Stellen Sie für Ihren Ausflug oder Urlaub individuell Ausflugsziele, Gastronomiebetriebe, Touren etc. zusammen.

Thermenland-Gutschein
Jetzt auch online ausdrucken!
02. April bis 18. Juni 2017
Ort
Unterschiedliche Veranstaltungsorte in der Südoststeiermark

Veranstalter
Verein kultur-land-leben

Kontakt
Tel. +43 660 3510765
office@kultur-land-leben.at
kultur-land-leben.at

Philharmonische Klänge - Klassische Musik begeistert!



Von 2. April bis 18. Juni 2017 wird die Südoststeiermark wieder zum Treffpunkt von Musikern und Moderatoren, die im Bereich der klassischen Musik Rang und Namen haben. Und daneben wird auch jungen Talenten eine Plattform geboten. Konzertiert wird in Fehring, Kapfenstein, Kirchbach, Riegersburg, Straden, Ottendorf, Gleisdorf, auf Schloss Obermayerhofen und Kornberg.

Bekanntes und Unbekanntes, Traditionelles und Innovatives, perfekt gespielt von Musikern aus den Reihen der Wiener Philharmoniker, findet sich alljährlich im Spielplan dieses einzigartigen südoststeirischen Kammermusikfestivals.

Philharmonische Klänge: Der Spielplan 2017

  • Das Phileo Ensemble eröffnet am 2. April in Ottendorf a.d. Rittschein das Festival 2017.
  • Am Ostermontag, dem 17. April konzertiert das Trio "Viola, Violoncello & Baryton" in Kapfenstein.
  • Am 23. April lädt das Philharmonische Posaunenensemble Wien zum Konzert nach Fehring.
  • Traditionell ist die Pfarrkirche Kirchbach am 1. Mai Spielstätte. Es konzertieren „Die Wiener“ unter der Leitung von Günter Seifert.
  • Am 18. Mai konzertiert das Philbass Quartett in Straden.  
  • „Seifert & Freunde“ sind am 25. Mai im Weißen Saal auf der Riegersburg zu Gast.
  • Am 28. Mai ist Gleisdorf Konzertstadt. Es konzertiert das Trio Viola-Flöte-Harfe.
  • Das Damenensemble Wiener Ensemblin lädt am 1. Juni zum Konzert auf Schloss Obermayerhofen.
  • Am 18. Juni lädt das Internationale Philharmonische Jugendorchester unter der Leitung von Günter Seifert  zum Abschlusskonzert auf Schloss Kornberg. Sopran: Margarita Gritskova.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.kultur-land-leben.at


Gleich weitererzählen auf